Deine Weiterbildung zur Führungskraft in der Pflege.

Berufsbegleitende Fernlehrgänge – staatlich anerkannt und flexibel mit deiner beruflichen Tätigkeit kombinierbar. Lerne wann und wo es dir passt und werde Teil unserer Community. Du bestimmst deinen Starttermin!

Deine Weiterbildung zur Führungskraft in der Pflege.

Berufsbegleitende Fernlehrgänge – staatlich anerkannt und flexibel mit deiner beruflichen Tätigkeit kombinierbar. Lerne wann und wo es dir passt und werde Teil unserer Community. Du bestimmst deinen Starttermin!
Einrichtungsleitung
Pflegedienstleitung
Wohnbereichsleitung
Dein STEP von der Fachkraft zur Führungskraft.
Erfolgreich kommunizieren und Entscheidungen treffen auf allen Managementebenen
Qualität sichern und Organisationsgestaltung optimieren
Sicherstellen von wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit unter Wahrung der Interessen aller Akteur:innen
Gesteigerte Sozialkompetenz und sicheres anwenden leitungsrelevanter Rechtskenntnisse

E-Learning Fernlehrgänge, zugeschnitten auf deine Bedürfnisse

Wir wissen, deine Zeit ist kostbar! Deshalb haben wir Fernlehrgänge konzipiert, die dir maximale Flexibilität bieten. Deine Vorteile im Überblick:

Staatlich anerkannt

CURASTEP ist eine staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung.

Keine Präsenzzeiten

Erspare dir zeitintensive Auto- oder Bahnfahrten, regelmäßige Reisekosten und berufliche Ausfallzeiten.

Zeit- und ortsunabhängig

Starte wann du willst und bearbeite deine Lehreinheiten und Prüfungen in deinem Tempo – egal an welchem Ort.

Online & Offline nutzbar

Egal ob am Laptop, Tablet, Smartphone oder klassisch gedruckt auf Papier – mit uns lernst du über alle Gerätegrenzen hinweg.

Steuerersparnis & Förderung

Fernlehrgänge sind umsatzsteuerfrei und Weiterbildungskosten steuerlich absetzbar. Wir informieren dich über staatliche Förderungen.

In Raten zahlbar

Bei uns kannst du deinem Lehrgangs- und Zahlungsplan entsprechend in 3 bis 5 Raten zahlen.
Ina Hoppach
Werde Gestalter:in in der Altenpflege und sichere dir gute Gehaltsperspektiven.
Gehe mit uns deinen nächsten Karriereschritt zur Führungskraft!

So funktioniert die
CURASTEP-Lernplattform

Du möchtest wissen, wie unsere nutzerfreundliche Lernplattform aufgebaut ist? Dann schau einfach mal rein.

Eigener Fortschritt im Blick

Ein einfacher digitaler Lehrpfad verschafft dir einen Überblick über deine Lehreinheiten und deinen Lernfortschritt.

Quizze & Prüfungsaufgaben

Bevor du deine Prüfungsfragen beantwortest, kannst du deine neuen Kenntnisse mit einem interaktiven Quiz festigen.

Austausch in der Community

In unserer internen Community tauschst du dich themenbezogen mit anderen Teilnehmer:innen aus – wenn du möchtest.

Unsere Preise

Transparenz und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind uns wichtig. Das Konzept von CURASTEP setzt auf schlanke Strukturen. So können wir dir qualitativ hochwertige Lehrgänge zu fairen Konditionen anbieten.

Wohnbereichsleitung (WBL)

Steuerung und Kontrolle der Pflege- und Betreuungsprozesse eines Wohnbereichs

Abschluss: Verantwortliche Pflegefachkraft nach § 71 Abs. 3 SGB XI
3x 595 €*
Lehrgangskosten
1.785 €
  • 9 Monate
  • keine Projektarbeit
  • 21 Lehreinheiten
  • 6 Prüfungen (Einsendeaufgaben)
  • kein Abschlusskolloquium
1 Coaching-Workshop inklusive

Pflegedienstleitung (PDL)

Organisation, Personalplanung und Qualitätsverantwortung in einer Einrichtung

Abschluss: Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen
4x 595 €*
Lehrgangskosten
Abschlusskosten
Gesamtkosten
2.380 €
+ 290 €
2.670 €
  • 12 Monate
  • 3 Monate Projektarbeit
  • 27 Lehreinheiten
  • 8 Prüfungen (Einsendeaufgaben)
  • 1 Abschlusskolloquium (Hamburg)
2 Coaching-Workshops inklusive

Einrichtungsleitung (EL)

Gesamtverantwortung für die Entwicklung und Weiter-entwicklung einer Einrichtung

Abschluss: Leitung in Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen
5x 595 €*
Lehrgangskosten
Abschlusskosten
Gesamtkosten
2.975 €
+ 290 €
3.265 €
  • 15 Monate
  • 3 Monate Projektarbeit
  • 32 Lehreinheiten
  • 10 Prüfungen (Einsendeaufgaben)
  • 1 Abschlusskolloquium (Hamburg)
3 Coaching-Workshops inklusive
* Die Raten sind jeweils für einen Zeitabschnitt von 3 Monaten zu entrichten.

Was andere sagen.

Schwarz auf weiß.
“CURASTEP bietet modernes und zeitgemäßes Lernen durch die Einbindung von E-Learning Tools, das optimal zur Digitalisierung in der Pflege passt.”
Foto von Tina-Katharina Wulff
Tina-Katharina Wulff
Rechtsanwältin im Bereich Life Science
“Die kurzen Prüfungseinheiten von 6 bis 25 Minuten ermöglichen eine super flexible Bearbeitung und zugleich können damit alle Schwerpunkte aus den Lehreinheiten wiederholt werden.”
Foto von Maximilian Mews
Maximilian Mews
Rettungssanitäter und Physiotherapeut
“Unverhoffte Ereignisse kommen oft. Daher können die Fernlehrgänge verlängert und jederzeit gekündigt werden.”
Foto von Ditta Köpke
Ditta Köpke
Examinierte Krankenschwester

Lass uns gemeinsam durchstarten!

In 3 einfachen Schritten kann es losgehen.

Anmeldeformular unverbindlich ausfüllen

Fülle unser Online-Formular aus. Wir senden dir deinen Fernunterrichtsvertrag mit Lehrgangs- und Zahlungsplan unverbindlich per E-Mail zu.

Fernunterrichtsvertrag unterschreiben

Passt alles für dich? Dann schicke uns den unterschriebenen Vertrag per E-Mail oder Post. Sobald wir deine Teilnahme bestätigt haben, erhältst du deine Zugangsdaten zur CURASTEP-Lernplattform per E-Mail.

Loslegen!

Nach einer kleinen Einführung schalten wir die ersten Lehreinheiten direkt frei. Nun kannst du durchstarten. Viel Spaß! Bei Fragen helfen wir dir jederzeit gern.
Icon PDF

Auf den Punkt gebracht.

CURASTEP-Vorteile
Übersicht der Fernlehrgänge
Voraussetzungen & Preise
Die wichtigsten Aspekte auf einen Blick – für dich und deine Vorgesetzten:
Info-PDF herunterladen

Dein Team

So vielfältig und spezialisiert wie unsere Inhalte, sind auch unsere Dozent:innen, die mit uns gemeinsam ein Ziel verfolgen: Wir wollen dich weiterbringen!
Qualifikationen
  • Betriebswirtin (B.A.)
  • Wirtschafts- und Organisationspsychologin (M.A.)
  • Mediation, Coaching, Supervision
  • IHK-Ausbilderin (AEVO)
  • Trainerin „Train the Trainer“
  • E-Trainerin
Unternehmen
JARAT
JARAT
Janett Ratzing

Janett Ratzing

Businesscoach, Trainerin und HR-Consultant, Supervisorin
Führungskompetenz, Organisation
Qualifikationen
  • Sozialwissenschaftler (Diplom)
  • Theologe (Diplom)
  • Rhetorikcoach
  • IHK-Ausbilder (AEVO)
  • Lizensierter LIFO®-Analyst
  • Systemische Transaktionsanalyse und Tiefenpsychologie
  • Dozent für Mitarbeiterführung
  • Mediator
Axel von Peter

Axel von Peter

Autor, Trainer, Coach und Supervisor für Führungskräfte
Führungskompetenz
Qualifikationen
  • Business Administration (B.A.)
  • Betriebswirtin (VWA), Gesundheits- und Sozialökonomin (VWA)
  • Staatlich anerkannte Medizinalfachkraft für leitende Funktionen
  • Qualitätsmanagementbeauftragte und Auditorin im Gesundheitswesen (TÜV)
  • Dozentin für Pflege- und Personalmanagement und Gesundheitswirtschaft
Marion Jäschen

Marion Jäschen

Managementberaterin für Dienstleistungen im Gesundheitswesen, Auditorin
Führungskompetenz, Ökonomie
Qualifikationen
  • PR-Trainer und -Berater für Gesundheitseinrichtungen, Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen
  • Freier Fachjournalist
  • Krankenpfleger und Rettungsassistent
Björn Wuttig

Björn Wuttig

PR-Trainer, Fachjournalist und PR-Berater im Gesundheitswesen
Ökonomie
Qualifikationen
  • Rechtswissenschaften (2. StEx)
  • Arbeitsrecht
  • Betreuungsrecht
  • Familienrecht
Julia Gutsche

Julia Gutsche

Rechtsanwältin für Arbeits-, Betreuungs- und Familienrecht
Recht und Soziales
Qualifikationen
  • Dipl. Pflegewirt (FH)
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement
  • Dozent an Hochschulen und in der Wirtschaft
Thorsten Bücker

Thorsten Bücker

Autor und Businesscoach im Gesundheitswesen
Organisation
Qualifikationen
  • Biologie, Sport und Pädagogik (2. StEx)
  • Management- und Kommunikationstrainerin afw Wirtschaftsakademie
  • STRUCTOGRAM®-Trainerin
  • E-Learning-Trainerin
  • Stress- und Burnout-Beraterin
  • Trainings und Webinare für Hochschulen und Wirtschaft
  • Pädagogische Leitung von Akademien
Margret Klimkewitz

Margret Klimkewitz

Management- und Kommunikationstrainerin
Führungskompetenz
Qualifikationen
  • Pädagogik (B.A.)
  • Soziologie (B.A.)
  • Ressourcenorientierte Fallarbeit
  • Verantwortung in der Erziehungsarbeit
Unternehmen
Christina Eteneier

Christina Eteneier

Sozialpädagogin
Pädagogische Leitung

Häufig gestellte Fragen

Wir haben für dich die häufigsten Fragen zusammengefasst. Hast du noch weitere Fragen? Dann melde dich bei uns!
Wieviel Zeit wende ich pro Woche für den Fernlehrgang auf?

Der wöchentliche Zeitaufwand hängt von deinem individuellen Lernverhalten ab. Wenn du die Lehreinheiten und Prüfungen gezielt bearbeitest und auf Wiederholungen verzichtest, wirst du mit wenigen Stunden pro Woche auskommen.

Wir empfehlen dir, die Lehreinheiten und Prüfungen in kleinen Schritten zu bearbeiten, sobald deine Zeitfenster dies zulassen. So hast du noch ausreichend Zeit für deine Arbeit, Familie und Freizeitaktivitäten.

Kann ich die Fernlehrgangsdauer verkürzen oder verlängern?

Eine Verlängerung ist möglich, die Fernlehrgangsdauer sollte jedoch insgesamt nicht mehr als 24 Monate betragen. Es ist uns leider nicht möglich, die Fernlehrgangsdauer zu verkürzen, da wir dir die Mindeststundenzahl sonst nicht bescheinigen können.

Wie darf ich mir die Projektarbeit vorstellen?

Du bearbeitest berufsbegleitend eine Aufgabenstellung, die thematisch dem von dir gewählten Inhaltsmodul (Führungskompetenz, Ökonomie, Organisation, Recht und Soziales) entspricht. Zudem geben wir dir einzelne Fragestellungen vor, die du im Rahmen der Projektarbeit beantworten sollst. Du erhältst von uns einen Leitfaden, der dir helfen soll, deinen Projektbericht sinnvoll zu gliedern und nicht vom Kernthema abzuschweifen.

Der Bearbeitungsumfang der Projektarbeit beträgt 15 bis 20 Seiten. Die Abgabefrist beträgt 3 Monate.

Eignen sich die Fernlehrgänge nur für die Altenpflege?

Unsere Fernlehrgänge sind für ambulante Pflegeeinrichtungen (Pflegedienste), ambulante Betreuungseinrichtungen (Betreuungsdienste) und stationäre Pflegeeinrichtungen (Pflegeheime) nach § 71 Absatz 1 bis 2 SGB XI geeignet. Das sind häufig Einrichtungen für ältere Menschen, aber nicht zwingend. Unsere Lehrunterlagen enthalten vorwiegend Bezüge zur Altenpflege und sind deshalb besonders für die Altenpflege geeignet.

Unsere Fernlehrgänge sind nicht geeignet für stationäre Einrichtungen für medizinische Versorgung und Rehabilitation, Krankenhäuser sowie Räumlichkeiten, bei denen Zwecke des Wohnens und der Versorgung von Menschen mit Behinderungen im Vordergrund stehen, siehe § 71 Absatz 4 SGB XI.

Sind die Fernlehrgänge staatlich zugelassen?

Ja. Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat unsere Fernlehrgänge überprüft und bestätigt, dass diese den Anforderungen des Fernunterrichtsschutzgesetzes entsprechen. Das bedeutet, sie sind fachlich und didaktisch für den Fernunterricht geeignet. Die jeweiligen Ziele der Fernlehrgänge können erreicht werden und die geltenden Rechtsvorschriften werden eingehalten.

Wann beginnt der nächste Fernlehrgang?

Jederzeit! Es gibt keine festen Starttermine. Du entscheidest, wann du mit deiner Weiterbildung beginnst. Starte sofort nach Vertragsschluss oder an deinem Wunschtermin.

Willst du den nächsten Karriereschritt gehen?